Hauptseite
zurück
Inhaltsverzeichnis
Updates
Smoky
Aktionen
Awards
Links
Soll ich?
Katzenmaerchen
Literarisches
Lustiges
Top Listen
Copyright
Pfotenbuch
Tagebuch
Benni und Pueppi

Notizen aus 2002

 

26.12.02:

Heute fliegt mein Mensch Ralf nach Zypern, um dort die nächsten 5 Wochen zu arbeiten. Ich bleibe mit Christa in Berlin und bin gespannt, was sich in meiner HP alles ändern wird bis Ende Januar. Ihr könnt mit mir gespannt sein...

26.11.02:

Juhuuu, ich habe jetzt auch einen Kratzbaum für den Balkon. Mein Mensch Ralf hat ihn selbst gebaut. Im Sommer wird er in den Keller geräumt, denn da sind wir ja nicht da aber jetzt ist der wirklich klasse, damit ich immer rausgucken kann und nicht so naß werde. Gleichzeitig wurde um den Balkon ein neues Netz gezogen. Ist schon besser, denn ich will ja auch nicht aus dem 2. Stock fallen!

 

 

 

 

21.11.02:

Heute war der schlimme Tag: Wir sind von Kos abgefahren und über Athen nach Berlin. Ihr glaubt nicht, wie viele gute Wünsche ich bekommen habe. Alle sprechen mir zu und Jessy, Akira und Tiffany haben mir sogar diese tolle Umzugskiste geschickt. Ich habe zwar meine Freunde aus Kos nicht eingepackt aber ganz viele Erinnerungsstücke und meine Menschen haben die Kiste zusammen mit ihren Sachen schon weggeschickt, so werden wir sie am 9.März dort finden!

 

 

06.11.02:

Heute mußte ich zum Tierarzt, denn ich habe in einer Tour geniest! Der Arzt meinte, ich hätte 'ne Virusinfektion und hat mir eine Spritze mit Antibiotika gegeben. Hat nicht weh getan und ich war ganz tapfer. Die Medikamente, die der Arzt für zuhause mitgegeben hat, habe ich nur 1x erlaubt und dann gestreikt, denn ich niese nicht mehr!!!

25.10.02:

Ich habe schon wieder ein gruseliges Halloween - Geschenk bekommen, dieses Mal von Fraukes Katzen. Ich freu' mich ganz doll!

Halfblind geht es immer besser, obwohl sie sich weder die Tabletten einflößen läßt, noch die Vitaminpaste schleckert. Das mit der Paste verstehe ich nicht: Ich liiieeebe Vitaminpaste! Seit gestern klettert sie auch wieder auf die Mauer hinterm Haus und wartet morgens auf den Sonnenaufgang, das war immer ihr Lieblingsplatz.

 

21.10.02:

Halfblind ist wieder da: Heute morgen stand sie vor der Tür und hatte Hunger. Ihre Hinterbeine sind sehr schwach und sie kann sie nicht richtig belasten. Also sofort wieder zur Tierärztin! Sie hat wieder 3 Spritzen und 2 Tabletten bekommen. Die Tierärztin war sehr überrascht, daß es ihr wieder so gut geht.

20.10.02:

Kopie von Smoky.jpg (20045 Byte)Heute habe ich ein tolles Halloween - Geschenk von Penny bekommen. Vielen Dank.

 

 

16.10.02:
Halfblind ist sehr krank, meine Menschen vermuten im Nachhinein einen Schlaganfall, denn sie bewegt die Hinterbeine nicht und schreit in einem fort und dabei hatte sie sonst fast nie was gesagt! Die Tierärztin hat 3 Spritzen und 2 Tabletten gegeben und dann wurde sie in eine Kiste in einer ruhigen Ecke gelegt. Nachts war sie weg. Ich vermute, sie wußte, daß es zu Ende geht und hat sich ein Plätzchen zum Sterben gesucht. Ich vermisse sie genau wie meine Menschen.

 

 

10.10.02:
Ich habe eine neue Reisetasche: Ralf hat sie aus Athen mitgebracht! Ich brauch' ja eine und die alte Tasche war wirklich schandbar. Früher gab's mal welche in Kos aber jetzt nicht mehr. Stellt Euch vor: Meine Tierärztin in Berlin hat gefragt, wo die Tasche (die alte) herkommt, so toll fand sie die. In Deutschland gibt es nicht so schöne weiche Taschen, die trotzdem haltbar sind.

 

 

09.10.02:
Mein Mensch Ralf war nun auf dem Peloponnes und hat ein Häuschen für uns gefunden, das liegt in der Nähe des Ortes Lakopetra (südlich von Patras) nur 200 Meter vom Strand weg. Ob ich mich dort schnell eingewöhnen werde und ob ich dort viele Freunde finde?

 

 

30.08.02:
Ich dachte, es geht immer so weiter: Sommer in Kos und Winter in Berlin! An diesem Tag erfahren meine Menschen, daß sie im Sommer 2003 auf dem Peloponnes leben und arbeiten werden und sie haben mir gesagt, daß ich mit dorthin muß!