Hauptseite
zurück
Inhaltsverzeichnis
Updates
Smoky
Benni und Pueppi
Awards
Links
Katzenmaerchen
Literarisches
Lustiges
Copyright
Pfotenbuch

Rassen

Sicherlich wißt Ihr, daß es verschiedene Katzen-Rassen gibt, mir war das neu, ich kenne nur meine Freunde aus Kos und das sind alles Feld-Wald und Wiesen Katzen.

Europäisch Kurzhaar

Sieht aus wie eine Hauskatze, hat aber eine Ahnenreihe. Gemeinsamer Standard mit Britisch Kurzhaar. Nach Persern und Siamesen beliebteste Rassekatze, seit der "Whiskas"-Tiger Werbung macht. Im Wesen der Hauskatze ähnlich aber gesetzter und weniger wild auf Streifzüge in die Natur.

Heilige Birma

Halblanghaarkatze, angeblich aus burmesischen Tempeln stammend. Sanft, liebevoll, ruhig aber nicht ohne Temperament. Besondere Kennzeichen: Blaue Augen und vier weiße "Handschuhe".

Maine-Coon

Halblanghaar-Katze. Erstmals im amerikanisch Bundesstaat Maine aufgetaucht und für eine Kreuzung aus Katze und Wasch

Siam

Beliebteste Kurzhaar-Rassekatze. Charakteristisch sind die blauen Augen und die Spitzenfärbung (Points) der äußeren Körperteile wie Nase, Ohren, Schwanz und Pfoten. Sehr grazil, sehr lebhaft, anhänglich.

 

Russisch Blau

Katze mit "Robbenfell". Weil Deckhaare und Unterfell gleich lang sind, steht es etwas vom Körper ab. Die "Russen" sind häufig ausgesprochene "Ein-Mensch-Katzen", sehr lieb und lärmempfindlich.

Türkisch Angora

Grazile, mittelgroße Halblanghaar-Katze mit keilförmigem Kopf und "Federschwanz". Stammt ursprünglich aus der Türkei. Die Tiere haben ein ruhiges Wesen, sind aberanhänglich, verspielt und intelligent. Sie werden in verschiedenen Farben gezüchtet. Vorsicht: Weiße Katzen mit blauen Augen sind häufig taub.

 

Norwegische Waldkatze

Große, kräftige Halblanghaar-Katze mit besonders dichtem, wasserabweisendem Fell und ausladender "Halskrause". Verspielt, unkompliziert und unternehmungslustig. Hält sich gerne im Freien auf, für ausschließliche Wohnungshaltung weniger geeignet.

Ragdoll

Halblanghaar-Katze mit "Maske" und blauen Augen. In den USA aus Perser- und Birmakatzen gezüchtet. Kater wiegen bis 9 Kilo. Läßt sich gern tragen, entspannt sich da

Abessinier

Eine der ältesten Zuchtrassen. Ihr kurzhaariges Fell ist "getickt", das heißt: Jedes Haar ist in hellere und dunklere Bänder unterteilt. Das gibt ihr ein wildkatzenhaftes Aussehen. Intelligente, aktive Tiere, gute Jäger aber häufig schreckhaft.

 

Perser

Beliebteste Rassekatze überhaupt. Langes, seidiges Fell, etwas gedrungener Körperbau, großer, runder Kopf mit "Stupsnase". Sehr ruhige Tiere, gut in der Wohnung zu halten. Ihr Fell muß täglich gekämmt und gebürstet werden.

Burma

Kurzhaarkatze mit Siamesen in ihrer Ahnenreihe. Sie haben ein ähnlich menschenbezogenes Wesen, sind aber weniger schmal als ihre Vorfahren und haben sanftere Stimmen. Sie sind nicht gern allein.

Kartäuser

Kräftige Kurzhaarkatze mit plüschigem Fell und orange- oder kupferfarbenen Augen.

 

Ranking-Hits